Bimmer – der Sportknopf

Bei den 5er BMW Facelift-Modellen (LCI) ist es die Sportautomatik, beim Vorfacelift (VFL) ist diese Funktion nur mit SMG verfügbar. Es handelt sich um die Sportfunktion, die sich durch etwas Bastelarbeit freischalten lässt. Damit stehen einem dann mit Automatik 4 Fahrmodi zur Verfügung:

  1. D
  2. Sport D
  3. DS
  4. Sport DS

Der Sportknopf lässt sich auch im Parkmodus (P) sowie dem Rückwärtsfahren (R) betätigen, für die sportliche Art des Rückwärts-Einparken (Sport R/P).

Abhängig von der Grundausstattung bringt der Sportmodus entweder absolut nix, oder folgende spürbare Änderungen: bessere/schnellere Gasannahme, schwergängige Lenkung, besseres Ausdrehen der Gänge. Somit muss es jeder für sich testen, bzw. ausführlich informieren, z.B. im e60-forum.

Es gibt mehrere Umbauvarianten. Ich habe beim ersten Versuch den Sprachansage-Schalter in der Mittelkonsole anders verdrahtet um den Sportmodus testen zu können. Beim zweiten Versuch habe ich dann originale BMW -Teile verbaut.

Der Ausbau ist simpel, dieses Video zeigt die notwendigen Schritte:

  • Mittlere/lange Lüftungsabdeckung ausklipsen
  • Den Warnblinklichtschalter lösen
  • Zwei Schrauben der Abdeckung für das Klimabedienteil lösen, Rest ausklipsen
  • Alle Stecker die im Weg sind lösen

Es sieht dann so aus:

bild1

Danach:

  • Wählhebel auf N, Handbremse anziehen
  • Wählhebel abziehen
  • IDrive Knopf abziehen
  • Schaltkulisse ausklipsen, inkl. Schaltsack abziehen
  • Zwei Imbusschrauben der Dekorblende lösen die direkt drunter sind
  • Dekorblende der Mittelkonsole abziehen
bild9
Copyright: motor-talk.de

 

Vor dem Verdrahten mit den BMW-Originalteilen benötigt man 4 vorgefertigte Kabel(Länge ca. 1/2m), inkl. MQS-Quadlock-Steckern(weiblich).
Das Verdrahten mit dem Sprachauswahl-Knopf in der Mittelkonsole ist easy und benötigt nur 1(!) vorgefertigtes Kabel. Das gelb/weisse Kabel aus dem Stecker Sprachauswahl-Knopfs lösen, gegen ein eigenes austauschen und am Stecker(dieser lässt sich komplett zerlegen) des FDC Moduls am Pin 8 anstecken. Masse hat der Sprachauswahl-Knopf ja bereits, somit wäre es dass schon. Alle Stecker wieder befestigen und testen.

bild3        bild2

Mit den Originalteilen ist es etwas komplizierter. Dies sind die BMW Bestellnummern:
Blende inkl. Taste = 51 16 7 059 899
Kontakte = T.Nr: 61 13 0 005 197
Steckergehäuse = T.Nr: 61 13 8 380 696 ( 4 Polig)

Verdrahtet wird (Knopf -> FDC Modul):
Pin 1 auf Pin 9
Pin 2 auf Pin 10
Pin 3 auf Pin 8
Pin 4 geht auf den Pin 4 des ganz flachen Versorgungsteckers des FDC. Wie im Bild zu sehen habe ich einen Stromdieb benutzt. Dies ist notwendig, damit die Taste auch leuchtet. Eine ausführliche Anleitung ist hier zu finden, danke Mike.

bild10
Copyright: MikeHF, e60-forum.de

bild5

Ich habe nebenbei auch den Wählhebel getauscht, der vom E9x passt blendend in den E6x, ist kürzer und sieht einfach besser aus.

bild7    bild8    bild4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.